World Space Week in Oberzell

Im Rahmen der internationalen World Space Week führte Herr Stadelmaier von der Firma Airbus in Immenstaad mit den Erstklässlern in Oberzell ein Planetenprojekt durch. Zunächst durften die Kinder erzählen, was sie schon über das Weltall wissen. Das war eine ganze Menge! Herr Stadelmaier griff das Vorwissen der Kinder auf und erklärte Begriffe wie Galaxie, Weltall, Sterne und Planeten kindgerecht und wissenschaftlich genau. Dann stellte er den Kindern die Planeten vor und legte am Boden mit Hilfe der motivierten Erstklässler das Planetensystem aus. Die Kinder erfuhren staunend, dass es Gasplaneten und Gesteinsplaneten gibt, dass es auf manchen Planeten sehr heiß und auf anderen sehr kalt ist und wie groß die einzelnen Planeten im Vergleich zu unserer Erde sind. Besonders beeindruckend war, dass manche Planeten gar keinen Mond haben, andere aber von vielen Monden umkreist werden. Linus Pfeiler meinte erstaunt: „Wenn man auf dem Saturn nachts mal aufwacht, sieht man ja 28 Monde am Himmel!“ Nach dieser spannenden Einführung ging es für die Kinder ans Werk: Die kleinen Weltraumforscher bastelten mit großem Einsatz ein Planetensystem. Dabei durfte jedes Kind einen Planeten gestalten, der dann auf einen Milchstraßenuntergrund gesteckt wurde. Am Ende wusste jedes Kind den Merksatz „Mein Vater erklärt mir jeden Sonntag den Nachthimmel“ für die Reihenfolge der Planeten auswendig und die Begeisterung der Kinder über dieses tolle Angebot klang noch lange nach. Vielen Dank, Herr Stadelmaier, für ihr außerordentliches Engagement, den Erstklässlern die Faszination des Weltalls näherzubringen!

Judith Fischer 1A

Herzlich Willkommen

in der Grundschule Oberzell und in unserer Außenstelle Taldorf.

Termine

Grundschule Oberzell
Schulstraße 5
88213 Ravensburg
Tel.: 0751-61617
Standort Taldorf
Hummelbergstraße 4
88213 Ravensburg
Tel.: 07546-2014