Unterrichtsbeginn nach den Sommerferien Schuljahr 2018/2019

Grundschule Oberzell

Montag, 10. September 2018, für die Klassen 2a, 3a, 4a

8.30 Uhr        ökumenischer Gottesdienst in der Schule mit anschließendem Unterrichtsbeginn

12.00 Uhr      Unterrichtsende

           

20.00 Uhr      Elternabend für die Klasse 1a in Oberzell 

Donnerstag, 13. September 2018

Schulaufnahme der Schulanfänger Klasse 1a und 1b

14.00 Uhr    ökumenischer Gottesdienst für die Schulanfänger Klasse 1 a und 1 b

                    (St. Antonius-Kirche Oberzell)

15.00 Uhr    Schulaufnahmefeier in der Schussentalhalle Oberzell

                         

 

Grundschule Oberzell – Außenstelle Taldorf-
Montag, 10. September 2018, für die Klassen 2b,3b,4b

8.10 Uhr        Unterrichtsbeginn

9.40 Uhr        ökumenischer Schulanfangsgottesdienst

12.20 Uhr      Unterrichtsende

20.00 Uhr      Elternabend für die Klasse 1b in Taldorf

Donnerstag, 14. September 2018

Schulaufnahme der Schulanfänger Klasse 1a und 1 b

14.00 Uhr      ökumenischer Gottesdienst für die Schulanfänger Klasse 1a und 1b

                        (St. Antonius-Kirche Oberzell)

                    

15.00 Uhr   Schulaufnahmefeier in der Schussentalhalle Oberzell

Eine tolle Unterrichtseinheit in der Klasse 2a

Die Klasse 2a hat eine super Jeanstasche genäht. Wenn ihr wissen wollt, wie man so eine Jeanstasche aus einer ausgebrauchten Hose näht, dann kommt einfach auf uns zu!

Am Ende waren wir so begeistert, dass wir noch Geldbeutel aus einem Hosenbein genäht haben. Es war wunderschön!

Emil und Jonah

Klasse 2a, GS Oberzell

2. Platz beim RP-Finale – Knapp das Landesfinale in Hoffenheim verpasst!

Unsere Fußballmannschaft: Jonas Fehr – Julian Friedrich -  Ege Sah -  Daniel Wiebe – David Volkwein   – Lionel Backert – Janis Trumpp – Jakob Schlecker

Eine unglückliche Niederlage im Finale verhinderte die Teilnahme an der Endrunde im Fußball in HoffenheimSchade!! Nach einer glänzenden  Gruppenrunde – ohne Gegentor gegen die Mannschaften der Pestalozzischule Friedrichshafen, der Verbandsgrundschule Weidenstetten und des GS Tannheim erreichte unsere Mannschaft souverän das Halbfinale gegen die GS Ochsenhausen. Sie gewann das Halbfinalspiel und zog ins Endspiel ein. Dort war erneut Tannheim der Gegner, der nach einem spannenden Match aber das bessere Ende für sich hatte und am Ende des Schuljahres am Landesfinale teilnehmen darf!  Wir sind stolz auf unsere Mannschaft und gratulieren ihr ganz herzlich zu ihrem 2.Platz auf der Bezirksebene. Ein großartiger Erfolg! Selbstverständlich waren unsere Spieler nach der Niederlage sehr geknickt. Sehr erfreulich waren die Anfeuerungen  der Klasse 4a und von einigen Eltern, die unsere Mannschaft extra deshalb an den Spielort in Vogt begleitet hatten!

L. Landsbeck GS Oberzell/Taldorf

Ein herzliches „Danke!“ an den Förderverein der Grundschule Oberzell – Taldorf

Die Kinder der Grundschule Oberzell / Taldorf freuen sich über zwei Koffer mit je einem „Tower of Power“ Spiel.

In den letzten Jahren mussten wir uns dieses Spiel für kurze Zeit ausleihen – dafür war eine lange Vorplanung und Reservierung nötig. Umso mehr freuen wir uns, dass wir nun für beide Standorte einen Koffer zur Verfügung haben.

Die Kinder sind immer begeistert, wenn sie die Möglichkeit haben bei diesem „coolen Spiel“ mitzumachen.

Beim „Tower of Power“ stellen sich viele der Herausforderung, in Teamarbeit einen Turm zu errichten. Dieser besteht aus einzelnen Blöcken mit geraden oder schiefen Ebenen. Diese dürfen nur mit Hilfe eines schwebenden Drahtes, der mit langen Fäden bewegt werden kann, aufeinander gestapelt werden. Dafür ist es wichtig, dass viele Personen gleichzeitig, geschickt und auf einander abgestimmt agieren.

Stellvertretend für alle Grundschüler konnten Kinder der Klasse 3a mit ihrer Klassenlehrerin Frau Klingenstein unter Anleitung unserer Schulsozialarbeiterin Frau Sieberz das neue Spiel sogleich ausprobieren.

Ermöglicht wurde die Anschaffung durch eine großzügige Spende unseres Fördervereins, vertreten durch die Vorsitzende Frau Lynn Kreher und deren Stellvertreterin Frau Andrea Otto.

Ich bin mir sicher, dass wir mit großer Begeisterung für Groß und Klein noch viel Freude mit diesem Spiel haben werden. Der nächste Einsatz steht schon fest, wenn es beim Projekt für die Kinder der Klasse 4 vor den Ferien heißt: „Abschied nehmen und mutig in die Zukunft“.

Herzlichen Dank

Martina Sieberz

Schulsozialarbeiterin der GS Oberzell/Taldorf

Wir Friedenstifter geben Mobbing keine Chance !

Dieses Schuljahr haben wir in beiden 3. Klassen in Kooperation mit Klassenlehrerin und Schulsozialarbeit über mehrere Wochen das Friedenstifter Projekt durchgeführt.

Das Thema Konflikte und deren Lösung standen dabei besonders im Vordergrund. Die einzelnen Schritte der Friedenstifter Brücke lernten die Kinder ganz selbstverständlich und konnten im Rollenspiel den Ablauf der Streitschlichtung üben und vertiefen. Sie wissen nun, wie wichtig es ist, sich nach einem Streit zu beruhigen, die eigenen Gefühle und die des anderen zu verstehen, wieder aufeinander zuzugehen und gemeinsam eine für beide Seiten stimmige Lösung zu finden. Die Streitenden sehen sich nicht mehr als das Problem, sondern als Teil der Lösung.

In der Klasse 3a haben wir uns, mit Hilfe der Bildergeschichte „Was ist bloß mit Gisbert los?“, mit dem Thema Mobbing intensiv beschäftigt.

Wie erkenne ich Mobbing, was sind die Unterschiede zu einem „normalen“ Streit und was kann jeder einzelne in so einem Falle tun?

Entscheide dich bei Mobbing nicht mitzumachen. Wenn jemand gehänselt oder ausgelacht wird, sage etwas Hilfreiches zu diesem Kind. Frage das Kind, das ausgeschlossen wird, ob es bei dem was du gerade machst, mitmachen möchte.

Mobbing passiert im Verborgenen! Deshalb erzähle einem Erwachsenen, was vor sich geht, denn wir wollen „Mobbing keine Chance“ geben.

In Klasse 4 bauen wir auf dem Gelernten auf. Gleich zu Beginn des neuen Schuljahres lernen die Kinder welche Eigenschaften ein Streitschlichter haben muss, sodass sie sicher dieses Amt ausüben können.

Ich freue mich schon sehr im kommenden Schuljahr wieder mit euch Kindern und Lehrkräften der Klassen 3 und 4 in die „Welt des Streitschichtens“ einzutauchen.

Eine erholsame Ferienzeit

wünscht

Martina Sieberz                                                                                            

Schulsozialarbeiterin

Herzlich Willkommen

in der Grundschule Oberzell und in unserer Außenstelle Taldorf.

Termine

Grundschule Oberzell
Schulstraße 5
88213 Ravensburg
Tel.: 0751-61617
Standort Taldorf
Hummelbergstraße 4
88213 Ravensburg
Tel.: 07546-2014