Projekt zum Abschied der 4. Klassen an der Grundschule Oberzell und am Standort in Taldorf

Eine Kooperation mit der Schulsozialarbeit

„Abschied nehmen und mutig in die Zukunft“. Unter diesem Titel trafen sich die Kinder der Klasse 4 a und 4b zum Ende des Schuljahres. Corona bedingt mussten wir alle weiterhin achtsam sein und die Hygiene Vorschriften einhalten. Dies bedeutete, dass sich die Kinder der 4a und 4b an unterschiedlichen Tagen an ihrem jeweiligen Standort trafen, um sich ganz bewusst mit dem Thema „Unsere Zeit an der Grundschule“ auseinanderzusetzten. Dieses Projekt wurde in Zusammenarbeit mit den Klassenlehrerinnen und der Schulsozialarbeit durchgeführt.

Mithilfe einer Phantasiereise und einem Klassenfoto aus der 1. und 4. Klasse machten sich die Kinder gedanklich auf den Weg durch die vergangenen Jahre an ihrer Grundschule.
Wie neu und aufregend war alles am 1. Schultag, zu Beginn der Grundschulzeit? Was waren die schönsten Erfahrungen und Erlebnisse? Was oder wer hat mir geholfen, wenn etwas schwierig für mich war?
Wen kannte ich bereits, wen habe ich kennengelernt und welche Klassenkammeraden wurden mir besonders gute Freunde?

Die Kinder hatten immer wieder Gelegenheit sich über ihre gemachten Erfahrungen auszutauschen. Was habe ich alles in der Schule gelernt? Was war mein schönstes Erlebnis? Was fällt mir leicht und was wird mir in der Zukunft nützen.

Die Kinder setzten sich zudem mit dem Thema „Mut“ auseinander. Wo befindet sich der Mut in jedem Menschen - im Kopf, im Bauch oder im Herzen –versteckt er sich oder ist er leicht zu finden, wenn wir ihn brauchen?
Mit einem Kreativangebot gestalteten die Jungs und Mädchen der 4. Klassen ihren eigenen ganz individuellen „Mut – Stein“.

Anschließend ließen sich die Kinder mit verbundenen Augen führen. Eine spannende Geschichte, sich auf unbekannten Wegen zurecht zu finden – dabei wurde auch viel gelacht. Durch dieses erlebnispädagogische Element konnten die Kinder die Erfahrung machen, dass vieles nur gemeinsam zu schaffen ist. Wie wichtig es ist, einem anderen vertrauen zu können, sowie Hilfe und Unterstützung anzunehmen

Zum Abschluss durfte natürlich der „Tower of Power“ nicht fehlen – eine Spende unseres Fördervereins vor zwei Jahren. VIELEN DANK – wir setzten ihn sehr gerne ein.

Dabei können die Kinder selbst die Erfahrung machen, dass Gemeinschaft trägt und selbst schwierigste Aufgaben sich gemeinsam lösen lassen.

Ich möchte mich ganz herzlich bei euch Kindern für eure Neugierde und euren Wagemut bedanke. Natürlich auch bei Frau Münz, Frau Novello (4b) und Frau Pflumm (4a).
Vielen Dank für Euer Mitmachen und Eure Unterstützung.
Liebe Kinder, wir wünschen euch für die Zukunft alles Gute und geht euren Weg – mutig und eurer selbst bewusst.
Martina Sieberz
Schulsozialarbeiterin

 

Herzlich Willkommen

in der Grundschule Oberzell und in unserer Außenstelle Taldorf.

Lernplattform

moodle

Grundschule Oberzell
Schulstraße 5
88213 Ravensburg
Tel.: 0751-61617
Standort Taldorf
Hummelbergstraße 4
88213 Ravensburg
Tel.: 07546-2014

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.